Da der Fotorealismus nicht als abgeschlossene Kunstrichtung gesehen werden kann, ist die Idee hinter dieser Ausstellung vielmehr die einer Retrospektive über diesen Stil. Mehr als sechzig Werke aus drei Künstler-Generationen spiegeln dies wider – beginnend in den späten 1960er Jahren. Heute, nach mehr als 40 Jahren fotorealistischen Schaffens, organisiert das Institut für Kulturaustausch die bisher größte und umfangreichste Fotorealismus-Ausstellung Europas.     
 
Ausstellungsobjekte: über 60 Gemälde
Ausstellungsfläche: 600 – 700 qm, variabel in der Größe
Ausstellungskatalog: Deutsch, Englisch, Spanisch
 

Ausstellungsstationen:  

Kunsthalle Tübingen, Tübingen, Deutschland: 08.12.2012 - 10.03.2013

Museo Thyssen-Bornemisza, Madrid, Spanien: 21.03.2013 - 09.06.2013

Saarland.Museum, Moderne Galerie, Saarbrücken, Deutschland: 30.06.2013 - 13.10.2013

Birmingham Museum & Art Gallery, Birmingham, Großbritanien: 30.11.2013 - 30.03.2014

Museo de Bellas Artes de Bilbao, Bilbao, Spanien: 07.10.2014 - 19.01.2015

KUMU Art Museum of Estonia, Tallinn, Estland: 18.03.2016 - 12.06.2016

Musée d'Ixelles, Brüssel, Belgien: 29.06.2016 - 25.09.2016

Osthaus Museum Hagen, Hagen, Deutschland: 15.10.2016 - 08.01.2017

Kunsthal Rotterdam, Rotterdam, Niederlande: 25.02.2017 - 04.06.2017

  

Besucher: 240.000 (Stand 2017)