Wahre Schönheit und Weiblichkeit sind zeitlos und nicht künstlich herstellbar. Glamour jedoch kann erzeugt werden.“ - Marilyn Monroe 
 

Marilyn Monroe ist eine der beliebtesten Ikonen unserer Zeit. Die internationale Gruppenausstellung zeigt, wie sich Kunst und Fotografie in den vergangenen 65 Jahren mit der vielschichtigen Person und dem Mythos Monroe auseinandergesetzt haben. 27 international gefeierte Fotografen und 53 bedeutende Maler, Bildhauer und Medien-Künstler aus den USA, Europa und Asien dringen in die tragische Biografie der Filmlegende ein, dokumentieren und kommentieren ihren Aufstieg vom jungen Hollywood-Starlet zur weltbekannten Pop- und Medienikone. Sie illustrieren die vorwährende Vermarktung ihres Porträts als Symbol für die USA und die westliche Konsumkultur. Auch die Frage nach der persönlichen Identität Marilyns hinter dem künstlich geschaffenen Star-Image wird gestellt. Der eigens für die Ausstellung zusammengetragene Fotozyklus gibt Einblicke in das Leben des Kameralieblings, zeigt sie als öffentlichen Star und auch als Privatperson.

 

 
Ausstellungsobjekte: 240 Exponate
Ausstellungsfläche: etwa 600 - 900 qm

Ausstellungskatalog: Katalog in Produktion

 

Ausstellungsorte seit 2009:

Städtische Galerie Neues Schloss Meersburg, 03.07.2009 - 01.11.2009

DEKK International Exhibition Centre of Crete, Gouves, Griechenland, 16.04.2011 - 30.10.2011

 

 Besucherzahlen: 20.000 (Stand 2013)