Die Technologieausstellung „ERDE 2.0“ war vom 15. Juni bis 28. Juli 2002 die größte Einzelveranstaltung im Rahmen des 50jährigen Landesjubiläums Baden- Württembergs. Auf der Messe Stuttgart International wurden auf ca. 6.000 qm sowohl 73 Exponate als auch eine mit dem Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe (ZKM) realisierte “Introduktion Nachhaltigkeit”, zwei Sonderausstellungen (ZOOM IN, 50 Jahre SL) und Firmenpräsentationen der Sponsoren gezeigt. In drei begehbaren Raumkörpern zu den Themen “Habitat”, “Produktion” und “Mobilität” wurden innovative umwelt- und ressourcenschonende Technologien in den Mittelpunkt gestellt.

 

Gezeigt wurden ein Avatar Body Scanner, Cis-Dünnschicht-Solar-Module, Thermotrope Fenster, Brennstoffzellen, eine dreidimensionale Visionalisierung des Projektes Stuttgart 21 etc. Jeder Raum erhielt eine auf das Thema abgestimmte Inszenierung mittels unterschiedlicher Bodenbeläge sowie Licht- und Beamerinstallationen. Die Vermittlung der zum Teil komplexen Inhalte der verschiedenen Technologien erfolgte mittels audiovisueller Medien, Videos, PCs und “hands-on”-Installationen. Anstelle traditioneller Führungen stand in jedem Themenbereich ein sogenannter “Explainer” zur Erklärung der technischen Inhalte und ihrer gesellschaftspolitischen Auswirkungen bereit.

 

Ausstellungsorte seit 2002:

Messe Stuttgart, Deutschland, 15.06.02-28.07.02

 

Besucherzahlen: 99 144 Besucher